Bekanntmachung des Präsidiums des VfL im Umgang mit der Corona-Krise

16 Mär 2020 - 20:11

An alle Mitglieder des VfL Bückeburg e.V.:

"Aufgrund der dynamischen Entwicklung und der Unterstützung der öffentlichen Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Deutschland geben wir bekannt, dass ab dem 16.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 sämtlicher Sport- und Trainingsbetrieb, als auch die Versammlungstätigkeit in allen Abteilungen auszusetzen ist.

Die Versammlungstätigkeit in den Vorständen ist ebenso auf das Notwendigste und die geringstmögliche Personenzahl zu begrenzen und in erster Linie über Medien der Telekommunikation durchzuführen.

Sollten sich in einzelnen Abteilungen aufgrund von Wettkampfvorgaben einzelner Verbände Schwierigkeiten bei der Umsetzung ergeben, wendet Euch bitte an das Präsidium.

Über die weitere Entwicklung nach dem 19.04.2020 werden wir Euch rechtzeitig informieren."

Mit der dringenden Bitte um Beachtung und sportlichen Grüßen

Martin Brandt
- Präsident -

News

Geräteturner des VfL starten kommende Woche ihr Training mit Auflagen

Die Gerätturner des VfL Bückeburg beginnen am Mittwoch (03.06.2020) wieder eingeschränkt mit dem Training. Es findet bei gutem Wetter auf dem Dr.-Faust-Sportplatz statt. Umkleidemöglichkeiten sind nicht vorhanden. Toiletten stehen nur im Notfall zur Verfügung. Die Turner müssen in Sportkleidung kommen.

Mitzubringen sind:1 großes Liegetuch, 1 kleines Handtuch, Getränk. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten (werden den Turnern vor Ort noch einmal genau erklärt). Zuschauer sind nicht gestattet. Probetraining und Neuzugänge sind z. Zt. nicht möglich. Auch die Trainingszeiten müssen wir bis auf Widerruf ändern, sind wie folgt: Das Training für die 1. Gruppe (bisherige Trainingszeit: 15.30 - 16.30 Uhr) muss leider ausfallen, da hier die Abstands- und Hygieneregeln nicht einzuhalten sind.