Erfolgreiche Zusammenarbeit in Zeiten von Corona zwischen VfL Bückeburg und der Bückeburger Tafel

30 Jun 2021 - 21:21
VfL-Helfer und Fahrer u. Mitarbeiter der Tafel: v.l.n.r.:J. Rinne,W. Keusch, K. Dewucki, C. Baumgärtner, W. Raschke u. G. Hävemeier

Nach mehr als 15 Monaten endete die vereinbarte Zusammenarbeit zu Corona-Zeit zwischen dem VfL Bückeburg und der Bückeburger Tafel.
In einer kleinen Runde kamen jetzt noch einmal die Beteiligten zusammen, um das soziale Engagement des VfL Bückeburg und der Bückeburger Tafel bei der Verteilung der Lebensmittelpakete, in Bückeburg und dem Umkreis zu würdigen.
Damals hatte Wolfgang Keusch vom VfL Bückeburg die Idee: "Wenn wir schon kein Fußball spielen können, dann könnten wir doch soziale Einrichtungen in der Heimatstadt Bückeburg unterstützen".
So kam unter anderem die Verbindung zur Bückeburger Tafel zustande, die froh war, dass mit dem VfL ein Verein seine Unterstützung anbot.

Denn die konnte man, wie der Vorsitzende Wolfgang Raschke in seiner Dankesrede sagte, sehr gut gebrauchen.
Die Corona-Schutzmaßnahmen machten es im 1. Lock Down nahezu unmöglich, dass alle Lebensmittelempfänger ihre gepackten Taschen vor Ort bei der Tafel abholen konnten.
So wurde mit Hilfe des VfL Bückeburg ein Lieferdienst, für hilfsbedürftige und eingeschränkte Lebensmittelempfänger eingerichtet, die Montags und Freitags zu Hause beliefert wurden.
Um die 600 Lebensmittelpakete wurden in dieser Zeit ausgeliefert.

Während einer kleinen Feierstunde wurde rückblickend auf diese Win-Win-Situation, wie es Wolfgang Raschke nannte, durch ihn und Wolfgang Keusch eingegangen.
Alle in diesem sozialen Umfeld eingesetzten Helfer aus unterschiedlichen Abteilungen des VfL Bückeburg konnten rückblickend durch dieses Engagement wertvolle persönliche Erfahrungen sammeln, wie die Anwesenden bestätigten.
Alleine der für den VfL-BufDi (Bundesfreiwilligen Dienst) Kevin Dewucki, war in der Zeit von August 2020 bis heute, an fast jeder Fahrt beteiligt.

In Erinnerung an die sehr gute Zusammenarbeit mit der Tafel überreichten Wolfgang Keusch (Projektbeauftragter im VfL) und Jürgen Rinne (Marketing und Sponsoring), Christine Baumgärtner u. ihrem Mann Michael (leider verhindert) mit Namen versehene VfL-Becher, sowie der Tafel einen VfL-Schal den Wolfgang Raschke in Empfang nahm.
Für die außergewöhnliche Zuverlässigkeit erhielten Kevin Dewucki und Wolfgang Keusch je ein dickes "Merci" Schokoladenpaket mit Dankschreiben.
Eine weitere Zusammenarbeit ist zukünftig bei Bedarf möglich wie beide Seiten abschließend bemerkten.

News

Aussetzung Sportangebote Abteilung Fitness-Turnen-Gesundheit/Gerätturnen/Tanzen

Auch die Abteilung Fitness-Turnen-Gesundheit, Gerätturnen und Tanzen setzt ab dieser Woche alle Präsenz-Sportangebote vorerst bis nach den Weihnachtsferien aus und steigt mit vielen Sportangeboten auf den Online-Betrieb um.

Bei der Nutzung der Online-Angebote wurde auf eine einfache Handhabung Wert gelegt, so dass jeder mit etwas Platz, einer Matte und dem entsprechenden Gerät einfach ohne komplizierte Anmeldung teilnehmen kann, auch über seine Stammgruppe mit weiteren Online-Gruppen hinaus....