Ligenstruktur im niedersächsischen Baseball steht für 2021 fest, Buccaneers in Landesliga Süd1

8 Feb 2021 - 11:27
VfL-Baseballer warten auf Ligastart Mai 2021

Baseballmanager und Coaches einigten sich in Kurzer Zeit auf ihre Teilnahme in den einzelnen Ligen. Start soll am 01.05.21 sein. Das einzige Schaumburger Team, die Buccaneers aus Bückeburg, startet in der Landesliga Süd 1.
Die niedersächsische Baseballlandschaft, wie es sie letztes Jahr gab, erweitert sich ungewöhnlicherweise um 2 weitere neue, alte Teams. Die neu gegründeten Jemgum Dykgreeves um Ex-Braunschweiger Jens Flink starten in der Landesliga Nord 1 und die wiedergeborenen Goslar Golden Eagles, vormals Bad Harzburg Krodos, stehen in der Landesliga Süd 2 wieder am Start.

Verbandspräsident Olaf Stölting hielt für die Verbandsliga, Landesliga Nord und Süd, Junioren und Jugend sowie Schüler und Softball je eine Konferenz. Insgesamt wird es dann 27 Ü18 Teams, 4 Junioren-, 5 Jugend-, 4 Schüler- und 5 Softballteams geben. Anders als im letzten Jahr wird es damit neben der Jugend- auch wieder 2 zusätzliche Nachwuchsligen geben.
Größtenteils blieben die Vereinsgrößen gleich und es beklagte sich nur eine Verein über das Schrumpfen von 3 auf 2 Mannschaften.

Zwischen den nördlichen 2 Landesligen und den südlichen Landesligen gibt es jedoch im Modus einen Unterschied. So wird in der Landesliga Süd 1 und 2 jeweils einmal 9 Innings gespielt respektive zwei mal 5 Innings als Doppelspiel, Double Header genannt. Gleich geblieben ist die 5-Run Rule, die besagt, dass das Halbinning nach 5 Punkten in der Offensive gewechselt werden muss. Der Unterschied in der Landesliga Süd zur Nord Variante besteht in der Sonderregel einen Homerun voll aus zu zählen, sodass im besten Fall 8 Runs in der Offensive erwirtschaftet werden können, bevor das Inning gewechselt werden muss.
In beiden Landesligen wird mit Interleague Games gespielt, die besagen, dass ein Team auch jeweils ein Spiel gegen die andere Landesliga spielen muss. Also müsste ein Team aus der Landesliga Nord 1 auch ein Spiel gegen Nord 2 spielen. Innerhalb der Liga 1 oder 2 werden Spiele mit Hin- und Rückrunde gespielt.

Als Beispiel müsste also ein Team in der Landesliga Süd 1  8 Spiele innerhalb seiner Liga und 4 Interleague Games spielen.
Die beiden regionalen Landesligen spielen dann den Meister aus, der gegen den anderen Regionalmeister in einem Finale antreten muss und Landesligameister wird.
Der komödiantisch gemeinte Vorschlag aus Dohren, den Wahnsinnigen im Norden, doch zweimal 9 Innings in der Landesliga Nord zu spielen, traf wie jedes Jahr auf taube Ohren.
Die Verbandsliga spielt wie auch im letzten Jahr in Double Headern von zweimal 7 Innings mit einem Hin- und Rückspiel. Der erste Platz im Verband ist der Meister und kann danach in die 2. Bundesliga aufsteigen, sofern dies die Lizenzkriterien zulassen.

Den Start der Ligen beschloss der Verband einstimmig auf Mai, damit, wenn der Sport ab April wieder in vollem Umfang erlaubt ist, eine ausreichende Trainingspraxis stattgefunden haben kann.
Ein regulärer Start der Liegen, so wie in jedem Jahr, stellt die Sportart Baseball durch die Pandemie wohl nicht in Frage. Wo andere Sportarten darüber diskutieren wie eine sinnvoller Abbruch, Aufstieg oder Fortsetzung begonnener Ligen stattfinden kann, konnte Baseball im vergangenen Jahr ihren Ligenbetrieb regulär beenden und in diesem Jahr vorraussichtlich regulär starten. Lediglch die Winterserie der Nachwuchsligen konnte nicht durchgeführt werden, was allerdings sehr schade ist.

News

Service für Mitglieder: Online-Training bei der Abteilung Fitness-Turnen-Gesundheit

Ab sofort bietet die Abteilung Fitness-Turnen-Gesundheit seinen Mitgliedern in den Gruppen "Gesund und Fit", "Rücken Aktiv" und "Fitness" ein Online-Training an.
Benötigt wird ein PC, Laptop oder Tablet, etwas Platz und eine Matte.
Den Link zum Einloggen dazu gibt es in den Gruppen über die Übungsleiter zugeschickt, er kann telefonisch auch unter 05722-26544 oder per Mail an fitness@vfl-bueckeburg.de angefordert werden.
Es wurde Wert auf eine unkomplizierte Verfahrensweise gelegt, daher freuen sich die Übungsleiter auf viele Teilnehmer.