Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Fußballabteilung des VfL Bückeburg ab 01.08.2020 noch frei!

13 Mai 2020 - 05:54

Die zum 01.08.2020 neu zu besetzende Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Fußballabteilung des VfL Bückeburg ist noch zu vergeben. Gesucht wird nach wie vor ein dynamischer junger Mensch, der sich sowohl sportlich als auch sozial engagieren möchte. Gesucht wird ein "Teamplayer", der dynamisch und motiviert das Training mitgestaltet.

Angefangen bei den kleinsten Kickern bis zu den Herrenteams. Erwartet wird sowohl die Bereitschaft eigenständige Tätigkeiten auszuüben als auch im Team der Vereinstrainer und Ehrenamtlichen Betreuer mitzuwirken. Hier fällt normalerweise jede Menge Arbeit rund um den Trainings- und Spielbetrieb an, doch in Zeiten von CORONA haben sich die Tätigkeiten zum größten Teil auf die soziale Komponente verlagert. Zur Zeit wird die durch den Verein für Kirche, DRK und die Tafel angebotene Hilfe durch den FSJ´ler organisiert.

Ein eigenes Büro mit PC und Telefon was ihm für seine Tätigkeiten im Vereinsheim des VfL Bückeburg im Jahnstadion zur Verfügung steht hilft ihm dabei.

Wer Interesse an diesem Engagement mit 39 wöchentlichen Arbeitsstunden bei einem festen Entgelt hat, kann sich unter: fussball@vfl-bueckeburg.de bewerben.

News

Geräteturner des VfL starten kommende Woche ihr Training mit Auflagen

Die Gerätturner des VfL Bückeburg beginnen am Mittwoch (03.06.2020) wieder eingeschränkt mit dem Training. Es findet bei gutem Wetter auf dem Dr.-Faust-Sportplatz statt. Umkleidemöglichkeiten sind nicht vorhanden. Toiletten stehen nur im Notfall zur Verfügung. Die Turner müssen in Sportkleidung kommen.

Mitzubringen sind:1 großes Liegetuch, 1 kleines Handtuch, Getränk. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten (werden den Turnern vor Ort noch einmal genau erklärt). Zuschauer sind nicht gestattet. Probetraining und Neuzugänge sind z. Zt. nicht möglich. Auch die Trainingszeiten müssen wir bis auf Widerruf ändern, sind wie folgt: Das Training für die 1. Gruppe (bisherige Trainingszeit: 15.30 - 16.30 Uhr) muss leider ausfallen, da hier die Abstands- und Hygieneregeln nicht einzuhalten sind.