Volleyballer zum 6. Mal auf Jugendzeltfreizeit

29 Aug 2019 - 08:58
6. Freizeit der VfL-Volleyballer am Stemmer See

Temperaturen von knapp 30°C, kaum Wind und dazu noch ein Wochenende. Allerbeste Voraussetzungen für die Jugendzeltfreizeit des VfL Bückeburg der Abteilung Volleyball. Auch bei der 6. Auflage dieser Freizeit kamen wieder 17 Jugendlichen und 3 Betreuern am Stemmer See zusammen, um zu trainieren, Spaß zu haben, das Mannschaftsgefühl zu stärken und um zu grillen.

Während der Freitag noch dem Aufbau der Zelte und dem Auskundschaften des Geländes diente, standen am Samstag mehrere Trainingseinheiten auf dem Programm. In Kleingruppen wurden die Techniken geübt, wobei besonders den Jüngeren der Sand in der Anlage eine große Freude bereitete.

Abends wurde gegrillt und der vom ganzen Team bereitete Salat gegessen. Die Abteilung hatte gut vorgesorgt und ausreichend Obst und Getränke eingekauft, so dass aufgrund der heißen Temperaturen keine Ausfälle zu verzeichnen waren.
Gut gelaunt, doch mit etwas wenig Schlaf, wurden Sonntag früh, nach einem ausgiebigen Frühstück, die Zelte wieder abgebaut.

Wer das Volleyballspiel kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, beim Training vorbei zu kommen. Der Nachwuchs trainiert momentan freitags in der GSH Petzer Straße von 16:15 – 17:45 Uhr. Die Fortgeschrittenen trainieren dienstags in der GSH Petzer Straße ab 17:15 Uhr. Wir freuen uns auf euer Kommen.

News

Geräteturner des VfL starten kommende Woche ihr Training mit Auflagen

Die Gerätturner des VfL Bückeburg beginnen am Mittwoch (03.06.2020) wieder eingeschränkt mit dem Training. Es findet bei gutem Wetter auf dem Dr.-Faust-Sportplatz statt. Umkleidemöglichkeiten sind nicht vorhanden. Toiletten stehen nur im Notfall zur Verfügung. Die Turner müssen in Sportkleidung kommen.

Mitzubringen sind:1 großes Liegetuch, 1 kleines Handtuch, Getränk. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten (werden den Turnern vor Ort noch einmal genau erklärt). Zuschauer sind nicht gestattet. Probetraining und Neuzugänge sind z. Zt. nicht möglich. Auch die Trainingszeiten müssen wir bis auf Widerruf ändern, sind wie folgt: Das Training für die 1. Gruppe (bisherige Trainingszeit: 15.30 - 16.30 Uhr) muss leider ausfallen, da hier die Abstands- und Hygieneregeln nicht einzuhalten sind.